Über uns

1951
1962
1966
1971
1972
1976
1984
1989
1991
1992
1993
1996
2001

1951

Im Spätsommer 1951 fanden sich 17 junge Burschen aus Meßhofen zusammen und gründeten mit Herrn Johann Müller als 1. Vorstand und Dirigent eine eigene Blaskapelle.
Herr Rektor Herbert Höfer erteilte im Schulsaal in Roggenburg Notenunterricht an die angehenden Musiker. Ein sehr schwieriges Problem stellte sich den jungen Musikanfängern in der Beschaffung der Instrumente. Der Gemeinderat Meßhofen mit Herrn Bürgermeister Ignaz Reindle an der Spitze bewilligte ein Darlehn über DM 3.000.- zur Beschaffung von Musikinstrumenten.
An Silvester 1951 stellte sich der neue Klangkörper mit einem kleinen Konzert in der Brauerei Kolb in Meßhofen zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor. Die Brauerei Meßhofen stellte auch Räume als Probelokal zur Verfügung.

1962

Im Jahr 1962 wird Josef Weithmann 1. Vorsitzender des Musikvereins. Am Ostermontag 1963 stellte der Musikverein die unter dem Vorstand Josef Weithmann angeschaffte Tracht vor. Die neue Tracht wird von Pfarrer Kurt Schrammel beim Hauptgottesdienst in der Klosterkirche in Roggenburg festlich gesegnet und anschließend gibt die Musikkapelle vor der Kirche ein Standkonzert.

1966

In der Generalversammlung 1966 wird Valentin Reindle zum 1. Vorsitzenden vom Musikverein Meßhofen gewählt.

1971

Im Dezember 1971 feiert der Musikverein sein 20-jähriges Bestehen mit einem Unterhaltungsabend in der Brauerei Kolb. Die Generalversammlung am 5. März 1972 wählt Herrn Erwin Sauter zum 1. Vorstand des Musikvereins.

1972

Ende Juli 1972 veranstaltet der Musikverein bei der Kellerwirtschaft auf dem Wannenberg ein Gartenkonzert mit Bockstechen. Im selben Jahr wird der Musikverein Meßhofen unter der Nr. Vr 173 ins Vereinsregister beim Amtsgericht Neu-Ulm eingetragen und nennt sich Musikverein Meßhofen e.V.

1976

Im Frühjahr 1976 wird die Tracht durch schwarze Bundhosen mit weißen Kniestrümpfen, sowie schwarze Trachtenschuhe erweitert.
Zum Vereinsjubiläum wird ein Vereinsemblem für den Musikverein Meßhofen angefertigt, welches seitdem verwendet wird. Im Juni 1976 feiert der Musikverein sein 20-jähriges Jubiläum mit einem Bezirksmusikfest mit Wertungsspiel.

1984

In der Generalversammlung 1984 wird Josef Harder als neuer 1. Vorstand gewählt. In dieser Generalversammlung wird auch die neue Mädchentracht vorgestellt.

1989

Im September 1989 entscheiden sich die Vorstandschaft zum Bezirksmusikfest mit 40-jährigen Vereinsjubiläum eine neue Tracht anzuschaffen.

1991

Im Juni 1991 feiert der Musikverein sein 40-jähriges Bestehen mit einem Bezirksmusikfest mit Wertungsspiel.

1992

Am 2. April 1992 entschliesst sich der Musikverein für den Neubau eines eigenen Vereinsheimes

1993

Am 21. April 1993 erfolgt der erste Spatenstich zum Bau des Musikerprobeheims.
Im März 1993 wird Karl-Heinz Aumann 1. Vorstand und Werner Kolb zum 2. Vorstand gewählt.

1996

Am Oktober 1996 wird die Jugendkapelle Meßhofen-Ritzisried gegründet.

2001

Im Mai 2001 feiert der Musikverein sein 50-jähriges Bestehen mit einem Bezirksmusikfest mit Wertungsspiel und großem Festumzug.